3 Vergabekriterien

Da das Umweltzeichen sowohl an Betreiber von technischer Gebäudeausrüstung (TGA) in Rechenzentren („RZ-Betreiber“) als auch an Betreiber von Informationstechnik („IT-Betreiber“) vergeben wird, werden bei den Vergabekriterien die Zuständigkeitsbereiche der Betreiber unterschieden.

  • Die Anforderungen in Abschnitt 3.1 „Anforderungen für alle Antragsteller“ müssen durch alle Antragsteller erfüllt werden, unabhängig davon, ob sie die Verantwortung für den Betrieb der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) oder der Informationstechnik (IT) tragen.
  • Die Anforderungen in Abschnitt 3.2 „Anforderungen an RZ-Betreiber“ müssen von Betreibern von technischer Gebäudeausrüstung (TGA) in Rechenzentren erfüllt werden.
  • Vermietet ein RZ-Betreiber IT-Fläche oder IT-Hardware oder stellt diese Externen anderweitig zur Verfügung (z.B. Co-Location, Hosting), dann wird er in diesem Dokument „RZ-Dienstleister“ genannt. Für den Antragsteller gelten dann zusätzlich die Anforderungen in Abschnitt 3.2.6 „Anforderungen an RZ-Dienstleister“.
  • Die Anforderungen in Abschnitt 3.3 „Anforderungen an IT-Betreiber“ müssen von jenen Antragstellern erfüllt werden, die Verantwortung für den Betrieb von Informationstechnik haben. Dies sind beispielsweise Betreiber von Unternehmens-Rechenzentren (zusätzlich zu den Anforderungen an den RZ-Betrieb), Betreiber von Informationstechnik innerhalb eines zertifizierten Co-Location-Rechenzentrums sowie Betreiber eines gemischt genutzten Rechenzentrums für jenen Teil der Informationstechnik (z.B. Netzwerktechnik oder Speichersysteme), der im Verantwortungsbereich des Antragstellers liegt.

Die nachfolgende Tabelle gibt eine Übersicht über die Vergabekriterien nach Art der Anforderung, Zuordnung zum Verantwortungsbereich und Zeitpunkt des Nachweises.
Die eigentlichen Kriterien sind in den angegebenen Abschnitten ausformuliert.

Die nachfolgende Tabelle gibt eine Übersicht über die Vergabekriterien nach Art der Anforderung, Zuordnung zum Verantwortungsbereich und Zeitpunkt des Nachweises.
Die eigentlichen Kriterien sind in den angegebenen Abschnitten ausformuliert.

Tabelle 1: Übersicht über die Vergabekriterien

Anforderung
Abschnitts-nummer in diesem Dokument
RZ-Betrei­ber
RZ-Dienst-leister
IT-Betrei­ber
Vor oder
zur Antrag­stellung
Während der Laufzeit
Gute Unternehmenspraxis
Energiemanagementsystem 3.1.1

X

X

X

Prozess eingeführt

X

Messkonzept technische Gebäudeausrüstung (TGA) 3.2.1

X

X

Umsetzen
Monitoring Strom, Klima, Wasser 3.2.2

X

X

Prozess eingeführt

X

Erstellen einer TGA-Inventarliste 3.2.3

X

X

Erstellen Aktua-lisieren
Erstellen einer IT-Inventarliste 3.3.1

X

Erstellen Aktua-lisieren
Monitoring der IT-Last 3.3.2

X

Prozess eingeführt

X

Reuse-Management 3.3.4

X

Prozess eingeführt

X

Energieeffizienzberichte
Energieeffizienzbericht bei Antragstellung 3.1.2

X

X

X

Erstellen
Energieeffizienzbericht zur Abschlussevaluation 3.1.3

X

X

X

6 Monate
vor Ende
Vertragliche Anforderungen
Erneuerbare Energien 3.2.4

X

X

Vertraglich vereinbaren

X

Öffentlich zugängliche Informationen 3.2.5

X

X

Bereitstellen

X

Monatliche Informationspflichten 3.2.6.1

X

Prozess eingeführt

X

Finanzielle Anreize zum Energiesparen 3.2.6.2

X

Prozess eingeführt

X

Beratungsangebot zu Energieeinsparmöglichkeiten 3.2.6.3

X

Prozess eingeführt

X

Kontinuierliche Effizienzanforderungen
Power Usage Effectiveness (PUE) 3.2.7

X

X

12 Monate messen

X

Energieeffizienz des Kühlsystems (CER) 3.2.8

X

X

12 Monate messen

X

Mindestauslastung von Servern 3.3.3

X

12 Monate messen

X

Klimaschädliche Chemikalien
Elektrische Schaltanlagen 3.2.11

X

X

Installieren

X

Kältemittel 3.2.9

X

X

Installieren

X

Bauliche Anforderungen
Abwärmenutzung 3.2.10

X

X

Installieren

X

Flächeneffizienz 3.2.12

X

X

Berechnen
Anforderungen an Neuanschaffungen
Technische Gebäudeausrüstung 3.2.13

X

X

Prozess eingeführt

X

Quelle: Eigene Darstellung